Wie man Computer ohne Windows-CD formatiert

Formatieren einer Festplatte mit einer Wiederherstellungs-CD
Unabhängig davon, ob Sie Windows neu installieren, einen der Computer Ihres Unternehmens in den Ruhestand versetzen oder einfach nur eine zweite Festplatte für die Wiederverwendung vorbereiten möchten, ist es eine gute Idee, das Laufwerk zuerst zu löschen, indem Sie es formatieren. Sie können das Laufwerk eines Computers über die Windows-Benutzeroberfläche formatieren, mit Ausnahme des Systemlaufwerks. Wenn Sie die Festplatte oder das Laufwerk C: neu formatieren möchten, können Sie dies nicht tun, während Windows ausgeführt wird. Sie müssen das System zuerst von einer Boot-Diskette starten, um eine PC-Formatierung durchführen zu können. Wenn Sie nicht über Ihr Windows Installationsmedium verfügen, können Sie in Windows 7 einen Systemreparaturdatenträger erstellen.

Formatieren eines Nicht-Systemlaufwerks

Melden Sie sich mit einem Administratorkonto auf dem betreffenden Computer an. Wie man am besten einen windows pc formatieren kann, erfahren sie in diesem Beitrag.
Klicken Sie auf Start, geben Sie „diskmgmt.msc“ (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und drücken Sie „Enter“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie formatieren möchten, und klicken Sie auf „Formatieren“.
Klicken Sie bei Aufforderung auf die Schaltfläche „Ja“.
Geben Sie eine Datenträgerbezeichnung ein. Dies ist nur ein Anzeigename, also zögern Sie nicht, den beschreibenden Namen auszuwählen, der für Sie passt.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Schnellformatierung durchführen“. Ein „Schnellformat“ löscht eigentlich keine Daten, sondern markiert das Volume einfach als „frei“, damit es überschrieben werden kann.
Klicken Sie zweimal auf „OK“. Der Formatierungsprozess kann je nach Festplattengröße zwischen einigen Minuten und einigen Stunden dauern.

Formatieren eines Systemlaufwerks

Klicken Sie auf Start, „Systemsteuerung“ und dann auf „System und Wartung“.
Klicken Sie auf „Sichern und Wiederherstellen“.
Klicken Sie links auf „Systemreparaturdiskette erstellen“.
Legen Sie eine beschreibbare CD in Ihr CD/DVD-Laufwerk ein und klicken Sie auf „Disc erstellen“.
Klicken Sie auf „Schließen“ und „OK“.
Starten Sie Ihren Computer neu und tippen Sie auf die entsprechende Taste, um das Bootmenü aufzurufen. F10 und F12 sind gemeinsam. Lesen Sie das Benutzerhandbuch Ihres Computers, wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Schlüssel Sie verwenden sollen.

  • Wählen Sie Ihr CD/DVD-Laufwerk als Bootvorrichtung aus und drücken Sie „Enter“.
  • Drücken Sie eine beliebige Taste, um die Disc zu starten, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“. Nach einigen Minuten erscheint das Dialogfeld Systemwiederherstellungsoptionen.
  • Klicken Sie auf das Optionsfeld neben „Recovery-Tools verwenden, die Ihnen helfen können, Probleme beim Starten von Windows zu beheben.
  • Wählen Sie ein Betriebssystem zur Reparatur aus.“
  • Wählen Sie Ihre Windows-Installation aus. In den meisten Fällen wird nur ein Betriebssystem aufgelistet. Missachten Sie den gemeldeten Laufwerksbuchstaben, da er oft falsch ist. Verwenden Sie stattdessen die Partitionsgröße als Referenz (in den meisten Fällen umfasst Ihre Windows-Partition fast die gesamte Festplatte).
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Klicken Sie auf „Eingabeaufforderung“.
    Geben Sie den folgenden Befehl ein (ohne Anführungszeichen hier und überall):
    „vol C:“

Drücken Sie „Enter“. Beachten Sie die Lautstärkebezeichnung, die nach „Volume in drive K is.“ erscheint.
Geben Sie den folgenden Befehl ein:
„Format c: /fs:NTFS“
Drücken Sie „Enter“.

PC formatieren

Geben Sie die in Schritt 15 erhaltene Datenträgerbezeichnung ein und drücken Sie „Enter“.
Geben Sie „Y“ ein und drücken Sie dann „Enter“, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Der Prozess sollte je nach Festplattengröße eine Stunde oder mehr in Anspruch nehmen.
Geben Sie ein neues Datenträger-Label für das Laufwerk ein und drücken Sie „Enter“.
Entfernen Sie die Systemreparaturdiskette und fahren Sie den Computer herunter.

Warnung

Wenn Sie beim Erstellen der Boot-CD nicht auf Ihre Windows-Installation zugreifen können oder in dem unwahrscheinlichen Fall, dass Windows Sie auffordert, Ihr Installationsmedium einzulegen, können Sie keinen Systemreparaturdatenträger erstellen. In diesem Fall können Sie eine Boot-Diskette eines Drittanbieters herunterladen, z. B. die Ultimate Boot CD für Windows oder Bart PE (Links in Resources). Alternativ können Sie die Festplatte aus dem Computer entfernen und als Sekundärlaufwerk in jedem anderen arbeitenden Computer installieren. Als nächstes starten Sie das System in Windows und formatieren das Laufwerk gemäß den Anweisungen im Abschnitt „Formatieren eines Nicht-Systemlaufwerks“.
Durch das Formatieren einer Festplatte werden Daten dauerhaft gelöscht. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass Sie den richtigen Antrieb auswählen, bevor Sie den Formatbefehl auslösen.

Multi Stop Routenplaner synchronisiert mit Google Maps

Mit Straßensperren, Staus und mehreren Orten in der ganzen Stadt scheint es unmöglich, alle Ihre Ziele für den Tag zu erreichen, nicht wahr? Häufig muss man in google maps routenplaner mehrere ziele eingeben und das ist auch gar kein Problem.
Nun, egal welche Route du versuchst zu planen, mach dir keine Sorgen, denn wir haben die Lösung für deine Sorgen.
Wir können Ihnen nicht nur helfen, Ihre große Anzahl von Zielen – auf die stressfreie Art und Weise – zu planen, sondern auch sicherstellen, dass Sie alle Ihre Ziele einfach und effizient erreichen – mit genügend Zeit.
Warte mal, ich weiß, was du denkst: Habe ich nicht Google dafür?

Google Maps

Nun, bis zu einem gewissen Grad hast du Recht. Aber, – und es ist eine große Sache, aber – während Google Maps es Benutzern erlaubt, mehrere Ziele (separat) einzugeben, berechnet es nicht die effizientesten Routen. Hier kommen wir ins Spiel! Benutzer können bis zu 350 Adressen hinzufügen und sich zurücklehnen und entspannen, während das Optimierungstool die kosten- und zeiteffizienteste Route für Sie berechnet und Ihnen viel Geld und Ressourcen spart.
Möchten Sie herausfinden, wie? Google Maps Routenplaner – Jetzt kostenlos starten

Der größte Spieler

Wenn es um die Kartenindustrie geht, wissen wir alle, dass Google Maps die Krone trägt, als der ultimative Routenplaner.
Egal, ob Sie Echtzeit-Updates erhalten, den Datenverkehr einschränken und Navigationsanweisungen erhalten, um Fehlbedienungen zu vermeiden, Google garantiert, dass die Möglichkeiten der Karte mit ihren ständigen Updates endlos sind!
Wie Google schön auf den App Store gelegt hat: „Google Maps macht die Navigation in Ihrer Welt schneller und einfacher“.
Aber am Ende des Tages geht es bei der Routenplanung nicht nur darum, die Adressen in Google zu übernehmen und die harte Arbeit zu erwarten, die für Sie geleistet werden muss. Jeder, der jemals versucht hat, eine Multi-Stop-Reise zu planen, ist sich bewusst, wie problematisch sie ist. Am besten ist es, einen optimalen Routenplan zu erstellen. Dies kann durch die Definition mehrerer Parameter erreicht werden, wie z.B.:

Standorte – wo, wann, wie viele.

Ihre Hauptprioritäten – welche Standorte müssen Sie sofort erreichen, welche können warten?
Doch auch nach der Betrachtung dieser Dinge hat Google ein großes Problem, das übersehen zu werden scheint. Wenn es darum geht, mit Google Maps die kürzeste Route mit mehreren Zielen zu finden, scheint Maps zu scheitern. Google Maps ist großartig, wenn Sie nur eine kleine Anzahl von Stationen machen, da Sie die Route ganz einfach selbst planen können. Für eine lange Reise mit mehreren Stationen reicht Google Maps jedoch nicht aus, da Sie jedes Ziel einzeln manuell in der Reihenfolge eingeben müssen, in der Sie es besuchen möchten – ein sehr mühsamer Job, nicht wahr?
Glücklicherweise können Sie mit dem Routenplanungstool von MyRouteOnline das Beste aus beiden Welten genießen. Wir nutzen die unglaubliche Plattform von Google Maps, um die Grundlage für unseren Online-Routenplaner zu bilden.
Du würdest nicht von A nach C nach B reisen, oder?

Google Maps wird für die Routenplanung zwischen A und B verwendet, während MyRouteOnline – im Gegensatz zu Map – in der Lage ist, komplexe Routen zu planen, indem es alle Ihre geplanten Ziele berücksichtigt und die für Sie optimale Route berechnet. Das spart Ihnen Zeit, Geld und Treibstoff.
Wir helfen Ihnen, intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen, indem wir Ihnen die harte Arbeit abnehmen und alle Berechnungen für Sie durchführen. Unsere Karte erstellt einen klaren und effizienten Plan, den Sie verfolgen können, der die Reisezeit und die Nähe zu den Zielen berücksichtigt – um ein Zurückverfolgen zu vermeiden und wertvolle Arbeitszeit zu verschwenden.

Unser Ziel ist es, uns auf die Qualität Ihrer Reise und die damit verbundenen Aspekte zu konzentrieren und gleichzeitig die Anzahl der Ziele zu maximieren, die Sie erreichen können.
Zum Beispiel: Hier sehen Sie mehrere Adressen ausgedruckt:

Google Maps Routenplaner

Wenn Sie Dutzende oder vielleicht sogar Hunderte von Haltestellen machen müssen, ist es unmöglich, eine Route selbst festzulegen. MyRouteOnline Routenplaner, hilft Ihnen, die beste Route zwischen mehreren Standorten zu planen. Dies kann in drei einfachen Schritten mit unserem Multi-Stop-Routenplaner erfolgen:

  • Importieren Sie Ihre Liste der Ziele aus Excel – Sie müssen nichts eingeben.
  • Klicken Sie auf Meine Route planen – das System plant Ihre Route für Sie.
  • Öffnen Sie Ihre Route mit der MyRoute App – um mit Google Maps zu navigieren.

MyRouteOnline – Routenplaner
MyRouteOnline Kunden, die einen Navigationsassistenten benötigen, können die Vorteile der MyRoute App nutzen. Die für iPhone und Android verfügbare App ermöglicht es Ihnen, jede von uns geplante Route mit einem mobilen Gerät zu verwalten. Wenn Sie sich an das Layout von Google Maps gewöhnt haben, können Sie es mit Google Maps verwenden, um das Beste aus beiden Welten zu genießen.
Google Maps Routenplaner – Jetzt kostenlos starten

Wichtige Takeaways

Wenn Sie zahlreiche Ziele haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie durch Straßensperrungen, Staus, Änderungen im Zeitplan und so weiter wertvolle Zeit verlieren werden. Ein Routenplaner ist ein vorteilhafter Schritt, um Ihr Überleben im Wettbewerbsumfeld Ihrer Branche zu sichern. Die Entscheidung für die Implementierung eines Tools zur Routenoptimierung ist der Schlüssel, um den Überblick über alle Kunden zu behalten und zu gewährleisten, dass Sie die persönliche Arbeitszeit nutzen. Sie werden überrascht sein, wie sehr sich Ihre Produktivität mit unserem großartigen Werkzeug erhöht.

Mobil Wetten – mobile Geräte erobern die Wettanbieter

Früher waren wir doch alle froh, dass sich die Computerwelt modernisiert hat. Endlich schnellere Betriebssysteme, ein schnelleres Modem, heute DSL und Glasfaserkabel.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 20.07.2019)


 
888sport

 
Wettbonus
200€

 
Jetzt Wetten!

 
leovegas

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
mobilebet

 
Wettbonus
50€

 
Jetzt Wetten!

So viele unterschiedliche Thematiken gibt es von der Computerwelt und die technische Weiterentwicklung ist online ebenso zu spüren. Wo einst Sportwetter den Browser öffnen mussten, um online eine Wette auf die Schnelle abzugeben, klappt es heute auch mit mobilen Geräten wie dem Notebook, Smartphone oder Tablet. Dafür mussten die Wettanbieter aber auch einiges tun, damit das Wetten mobil möglich ist, weil die klassische Webseite ist dafür nicht gemacht.

Optimierte Webseiten fürs mobile Wetten werden von Wettern bevorzugt

Eine Webseite für Sportwetten zu haben reicht nicht mehr aus. Mobiles Wetten muss dabei stets berücksichtigt werden und Sportwetter danken es mit einer Anmeldung und dem Prinzip Sportwetter werben Sportwetter. die besten Wettanbieter Apps im Vergleich Mobiles Wetten muss jedoch nicht nur mit einer App stattfinden, weil die meisten Sportwetter ohnehin auf mobile Wetten via optimierter Webseite achten. Diese klappt deutlich besser und der ungeliebte Download einer möglichen App wird vermieden. Hinzu kommt auch, dass alle Endgeräte berücksichtigt werden, ganz gleich, welches Betriebssystem sie nutzen.

Apps fürs mobile Wetten nur von seriösen Anbietern wählen

Wieso viele Sportwetter keine Apps zum mobilen Wetten wollen? In der Vergangenheit haben Apps immer wieder mit Risiken auf sich aufmerksam gemacht, wurden gehackt und wiesen Sicherheitslücken auf. Davor haben Sportwetter bei den sensiblen Daten wie Paypal E-Mail-Adresse oder Bankdaten, Adresse & Co natürlich Angst.

Doch es geht auch anders, wie seriöse Wettanbieter gerne zeigen möchten. Gute Wettanbieter mit einer seriösen Lizenz und damit der verbundenen Legalität innerhalb der EU müssen zwar keine App anbieten, aber die meisten tun dies dennoch. Da kann auch sicher gewettet werden, wenn man gerne mobil tippen möchte. Doch auf asiatische Apps & Co sollte man lieber gänzlich verzichten.

Ob ein Sportwetter mit einer mobilen App tippen möchte oder einer optimierten Webseite liegt ganz beim Tipper selber. Doch es gibt sie beide. Die Wahl entspricht daher mehr dem eigenen Ermessen und den Erwartungen, aber sie ist gegeben. Die meisten Sportwetten Anbieter online haben eine App oder optimierte Webseite, damit auch mobil gewettet werden kann und der Grund dafür ist, dass die Eroberung der mobilen Geräte vorankommt. Heute wettet man entweder über den gängigen Browser, nutzt die optimierte Webseite oder nach Möglichkeit eine APP. Dabei gibt es manchmal sogar einen mobilen Bonus für Sportwetter und auch dieser kann die Entscheidung einfach fallen lassen.